Bericht und Fotos 48. Internationaler Wesermarathon am 06.05.2018
Bericht und Fotos Rund um Scharfenberg vom 21.04.2018
Bericht und Fotos 41. Wildwasserfahrt auf erzgebirgischen Wildflüssen vom 18.03.2018
Bericht und Fotos Anpaddeln vom 25.03.2018
Bericht und Fotos Aller-Hochwasser-Rallye 2018 vom 23.03.2018
Bericht und Fotos Berg und Talrallye auf der Elbe vom 17.03.2018
Bericht und Fotos Winterwanderung vom 18.02.2018
Bericht und Fotos Eisbeinessen und Skatturnier vom 03.02.2018

29. Internationale Weser-Tidenrallye am 02.06.2018/Anfahrt am 30. bis 31.05.2018

Auch zur Teilnahme an der „Weser-Tidenrallye“ sind wieder alle Wassersportler mit großgewässertauglichen Booten eingeladen. Klassen spielen keine Rolle, Voraussetzung aber ist der Antrieb aus eigener Muskelkraft.
Die Veranstaltung findet alle zwei Jahre statt und wird von der Kanusportabteilung TURA Bremen in Lesung ausgerichtet.
Die Besonderheit dieser Rallye auf der Unterweser besteht in der Bewältigung der Fahrtstrecke weseraufwärts mit der Tide. Die Teilnehmer können zwischen dem Silberziel (Kanuclub Rönnebeck, 33 km) und dem Goldziel (Kanusportabteilung TURA in Lesung, 44 km) wählen. Der Start von ca. 390 Booten erfolgte gemeinsam um 12:30 Uhr vom Sportboothafen Nordenham-Großensiel bei auflaufender Tide. Auch hier galt es jeweils ein Zeitfenster einzuhalten. Im Anschluss erhielten die Teilnehmer Medaillen nebst Urkunden und Aufklebern.

Vom WC Kurmark Berlin paddelten die Goldstrecke (44 km, 3:28 h):

K2 Reiner Wiese
Katharina Rollenbeck

Weser Tidenrallye 1

Weser Tidenrallye 2

Weser Tidenrallye 3

Erwähnt werden darf, dass im Boot ca. 40 kg Gepäck mitgepaddelt, ein 5-minütiger Halt für ein Interview seitens Weser Sport-TV eingelegt und ein grüne Fahrwassertonne gerammt wurde(n).

Das Wetter war angenehm frisch, vergleicht man es mit den vorangegangenen Tagen, an welchen die Anfahrt stattfand:
Am 30.05. brachen Reiner und Katharina bei gleißendem Sonnenschein von TURA Bremen (Lesung) mit weiteren 23 Teilnehmern zur größten europäischen Flussinsel Harriersand auf (29 km), um dort zu zelten. Nach einem sehr guten Fischessen in Brake am Folgetag (31.05.) wurde die Anfahrt nachmittags (wiederum bei gleißendem Sonnenschein) mit Ziel WSV Nordenham (15 km) fortgesetzt, dem Starthafen für die Weser-Tidenrallye. Unterwegs zogen Gewitterwolken auf und warfen ein dramatisches Licht auf die breite Weser.

Am Ruhetag, dem 01.06., nahmen Reiner und Katharina an einer Führung des Auswandererhauses in Bremerhaven, abends an der Vorstellung der neuen „Canoa-Paddel-App“ teil. Die viertägige Veranstaltung hat nicht nur aufgrund der sportlichen Herausforderung sehr viel Spaß gemacht. Schön war auch, mit vielen unterschiedlichen Paddlern aus anderen Vereinen in Kontakt zu kommen.

Wiese/Rollenbeck

 
   

   

   
   
   
 

 
©WC Kurmark e.V.
   Aktuelles
   Der Verein
   Wandersport
   Wildwasser
   Badminton
   Fotos
   Termine
   Kontakt
   home